Startseite

Der Löschzug Alfen

Ortsteile_Borchen_-_Alfen
Der Einsatzbereich des Löschzuges Alfen umfasst das Gebiet des Ortsteiles Alfen. Es liegt am westlichen Rand des Gemeindegebietes und grenzt im Osten an die Ortsteile Nordborchen, Kirchborchen und Etteln und im Westen an die Stadt Salzkotten. Die Stadt Paderborn grenzt an den Norden des Ortsteiles Alfen
Das Einsatzgebiet ist geprägt durch eine lockere Einzelbebauung aus vorwiegend Wohn- und einigen Geschäftshäusern. Neben den landwirtschaftlichen Betrieben ist als besonderes Gefährdungspotential das Industriegebiet zu nennen.
Der LZ Alfen deckt zum einen den Grundschutz für den eigenen Einsatzbereich ab, rückt aber auch zu Einsätzen in die anderen Ortsteile aus. Ab dem Stichwort 2 (2 Löschzüge) unterstützt der Löschzug Alfen den Löschzug in Kirchborchen. Ab dem Stichwort 3 (3 Löschzuge) fährt der LZ Alfen auch nach Nordborchen. Im Falle einer großen Schadenslage wird Vollalarm für alle 5 Züge ausgelöst, so dass der LZ Alfen auch nach Etteln und Dörenhagen ausrückt.
Für die Abdeckung des Grundschutzes steht innerhalb der ersten Hilfsfrist von 8 Minuten eine Einheit bestehend aus einem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 10) in einer Personal-stärke von je 9 Einsatzkräften zur Verfügung. Diese Einheit wird durch ein weiteres Löschfahrzeug (TLF 16/25) mit 6 Einsatzkräften in 13 Minuten auf die Gesamtstärke von 15 Funktionen ergänzt. Eine Einbindung der Löschzüge der anderen Ortsteilen im Bereich Alfen erfolgt gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung ab dem Stichwort 2 und höher.